Ihre Detektei für die Mainmetropole

Ihr Detektiv in Frankfurt am Main

Direktei Detektiv Frankfurt ermittelt und observiert in der Mainmetropole

Detektiv Frankfurt ermittelt und observiert im Rhein-Main Gebiet 

Die direktei Detektei Frankfurt ist seit mehr als 50 Jahren im privaten und wirtschaftlichen Bereich tätig. Wenn Sie sich für uns als Ihren Privatdetektiv oder Wirtschaftsdetektiv entscheiden, dann erwartet Sie ein professionelles Team berufserfahrener Detektive.

Frankfurt am Main ist unsere Heimatstadt und hier befindet sich die Zentrale der direktei Detektei. Wir können darum behaupten, dass wir Frankfurt besser kennen als unsere Westentasche. Der direktei Detektiv Frankfurt löste bereits für viele Auftraggeber aus Deutschland und der ganzen Welt die verschiedensten Fälle. Die Detektive und Detektivinnen der Detektei Frankfurt freuen sich auf Ihre Anfrage und können Ihnen sicher behilflich sein.

Unsere Ermittler und Spezialisten sind an 365 Tagen im Jahr für Sie im Einsatz.

Die langjährige Berufserfahrung unserer Mitarbeiter sichert unseren Auftraggebern eine jederzeit professionelle Durchführung ihres Falles. Alle unsere Detektive und Ermittler verfügen über umfangreiche Kenntnisse, wenn es um Untreue, Mobbing, Heiratsschwindel, Lauschabwehr, Arbeitszeitbetrug oder Lohnfortzahlungsbetrug geht.

Die direktei - Ihr Profi für Frankfurt und Umgebung

069 - 29 46 52

+49 162 751 59 13

Hotline: 0800 – 11 000 30

direktei Detektei Frankfurt

Rothschildallee 4
60389 Frankfurt am Main

Termine nach Absprache.

Gründe die direktei Detektei Frankfurt zu beauftragen:

Untreue – Ehebruch

Einem untreuen Partner auf die Spur zu kommen ist meist schwierig. Unsere erfahrenen Ermittler und Detektive kennen fast alle Tricks und wissen, wie man vorgehen muss, um den Betrug aufzudecken.

Unterhaltsbetrug

Nach einer Trennung beginnen oft die Streitigkeiten um den Unterhalt. Die direktei Detektei Frankfurt ermittelt für Sie, ob die Unterhaltsforderung berechtigt ist, oder ob gelogen wurde, um den Unterhaltszahlungen zu entgehen.

Lohnfortzahlungsbetrug – Krankschreibung

Ist Ihr Mitarbeiter schon wieder krank? Wollte dieser vielleicht Urlaub, den sie nicht genehmigt hatten? Der direktei Detektiv Frankfurt observiert diskret und professionell, ob die Krankschreibung korrekt, oder Ihr Mitarbeiter ein Blaumacher ist.

Arbeitszeitbetrug

In der Coronazeit ist bei vielen Unternehmen Homeoffice angesagt. Aber auch im Homeoffice müssen Arbeitszeiten eingehalten werden. Die Detektive der direktei Detektei Frankfurt ermitteln für sie, ob Ihre Angestellten arbeiten, oder während der Arbeitszeit ins Schwimmbad oder Shopping gehen.

Mietnomaden

Mietnomaden wünscht sich kein Vermieter. Diese verschwinden bei Nacht und Nebel, lassen die vermietete Immobilie meist in einem schlimmen Zustand zurück und zahlten oft monatelang keine Miete. Die Detektive der direktei Detektei Frankfurt helfen Ihnen kompetent die Schuldner zu finden, damit Sie diese für die verursachten Schäden zur Rechenschaft ziehen können.

Können wir Ihnen helfen?

Unterhaltsbetrug durch direktei Detektiv Frankfurt aufgedeckt

Nach einer Trennung sind viele Ex-Ehepartner oftmals nicht ehrlich bei der Angabe zu Ihren Finanzen und Lebensumständen. Gerne wird ein Nebenjob verschwiegen, oder die neue Beziehung.

Ein Unternehmensberater aus Berlin zahlte an seine geschiedene Frau einen sehr hohen, monatlichen Unterhaltsbetrag. Diese zur nach der Trennung zurück nach Frankfurt, da Sie von dort stammte und Freunde und Bekannte hatten ihm mitgeteilt, dass seine Ex-Frau seit einigen Wochen einen neuen Lebensgefährten hätte.

Dem Auftraggeber war es wichtig zu wissen, ob seine Ex-Frau mit dem neuen Mann in einem eheähnlichen Verhältnis zusammenlebt, da dieser Umstand eine Reduzierung der Unterhaltszahlung zur Folge hätte.

In einem persönlichen Beratungsgespräch wurde die Detektei Frankfurt beauftragt, die geschiedene Frau zu beobachten, ob diese in einem eheähnlichen Verhältnis lebte und somit den möglichen Unterhaltsbetrug nachzuweisen. Die Observation wurde für den nächsten Tag geplant und unserem Privatdetektiv wurden alle relevanten Daten übergeben, dass die Beobachtung schnell starten konnte.

Am frühen Morgen des nächsten Tages positionierte sich das Detektiv Team unauffällig vor dem Wohnhaus der Zielperson.

Vor der Garage des Hauses war ein Audi Q7 geparkt und nach Rücksprache mit dem Auftraggeber konnte ausgeschlossen werden, dass seine Ex-Frau die Besitzerin des Audi ist, da diese ein BMW Cabriolet fuhr.

Durch weiterführende Ermittlungen wurde durch den Detektiv Frankfurt der Halter des Audi festgestellt. Dieser war auf eine Firma angemeldet, mit Sitz in Frankfurt.

Wenig später verließen ein Mann und die Zielperson das Wohnhaus und fuhren gemeinsam mit dem Audi davon. Das Observationsteam folgte dem Paar bis zur Anschrift der Firma, auf die der PKW angemeldet war. Dort betraten beide das Bürogebäude.

Die Detektive betraten ebenfalls das Bürohaus und ermittelten, dass sich das besagte Unternehmen im 4. Stock des Bürohauses befand und es sich um eine Unternehmensberatung handelte.

Die bisherigen Erkenntnisse wurden durch einen Detektiv dem Auftraggeber mitgeteilt und dieser wollte weitere Details zu dem Unternehmen und warum seine Frau sich in den Büroräumen aufhielt, denn diese war während der Ehe auch seine Assistentin.

Detektei weist Unterhaltsbetrug nach

Weiterhin sollte die Identität des Mannes festgestellt werden.

Unsere Ermittler recherchierten die gewünschten Informationen, währen das Observationsteam bis Büroschluss auf das Paar wartete und dieses auf seinem Nachhauseweg begleitete, wobei die Zielperson und der Mann vor Heimkehr kurze Einkäufe gemeinsam erledigten und sich ein Abendessen in einer Pizzeria gönnten. Beide betraten gemeinsam das Haus und verließen es am Abend nicht mehr.

Dem Auftraggeber wurden Fotos des Paares übersandt und dieser erkannte in dem Mann einen ehemaligen Mitarbeiter, den er vor einiger Zeit entlassen hatte. Er erinnerte sich, dass dieser Mann schon damals ein sehr gutes Verhältnis zu seiner Frau gehabt hätte, als diese noch mit ihm verheiratet war und bei ihm arbeitete.

Der Auftraggeber wollte an verschiedenen Tagen in den kommenden 4 Wochen den Nachweis, ob das Paar grundsätzlich immer zusammen wohnte, oder ob der eine Tag eine Ausnahme war. Wenn das Paar regelmäßig zusammenlebte, war für ihn der Nachweis des eheähnlichen Verhältnisses erbracht und er konnte seine Unterhaltszahlungen einstellen.

Weiterhin sollte festgestellt werden, ob seine Ex-Frau in der Firma ihres neuen Partners angestellt, oder daran beteiligt war.

Nach Abschluss des Auftrages überreichte ein Mitarbeiter der Detektei Frankfurt dem Auftraggeber alle gewünschten Ergebnisse in einem gerichtsfesten Bericht. Dieser bedankte sich für die kompetente und diskrete Ermittlungsarbeit unserer Detektive und beauftragte damit umgehend seinen Rechtsanwalt, alle nötigen Maßnahmen einzuleiten, um den Unterhaltsbetrug zu beenden.